SPD Ortsverein Heddesdorf zieht positive Bilanz aus der Vorstandsarbeit

Veröffentlicht am 10.10.2013 in Pressemitteilung

 

SPD Ortsverein Heddesdorf zieht positive Bilanz aus der Vorstandsarbeit

 

Auf seiner jüngsten Mitgliederversammlung konnte der Vorstand des SPD Ortsverein Heddesdorf, eine positive Bilanz aus der Vorstandsarbeit ziehen. 

 

Wir haben einiges getan und auch Erreicht, nehmen wir uns die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer und besonders die der Schulkinder. Die Querungshilfe auf der Dierdorferstrasse, die Verkehrssituation auf dem Heddesdorfer Berg und im Raiffeisenring. Hier konnten wir mit Anträgen an die Stadtverwaltung einige Signale in die richtige Richtung setzen“, so Sebastian Strobl Geschäftsführer des Ortsvereins.

 

Die Mitglieder des SPD Ortsvereins Heddesdorf nominierten einstimmig die Kandidatinnen und Kandidaten für die Stadtratswahl.

Sven Lefkowitz und Wolfram Sauerbrei kandidieren wiederholt für den Stadtrat. 

In Zukunft sollen auch neue Gesichter wie Iris Nengel sowie Sebastian Strobl den Ortsteil Heddesdorf im Rat vertreten, weitere Kandidaten sind Andreas Fischer, John Tabatt und Jürgen Gosssmann. 

 

Für den Kreistag kandidieren Nikolaus Roth, Sven Lefkowitz, John Tabatt und Sebastian Strobl. 

 

Gemeinsam mit den Menschen möchten wir eine zukunftsorientierte und konstruktive Politik für Heddesdorf und Neuwied betreiben. Populistische Politik sehen wir als deplatziert an.“ so Strobl.

 

Mit Rückenwind können wir in den kommenden Kommunalwahlkampf im Frühjahr 2014 gehen“, so der Vorsitzende Sven Lefkowitz.